Crm Systeme - Angebotsverwaltung

  • Sortd for Gmail

    Sortd for Sales

    Mit „Sortd for Sales“ lässt sich eine Angebotsverwaltung zu Gmail hinzufügen. Es können verschiedene Phasen angelegt und eingehende E-Mails direkt in die entsprechende Spalte verschoben werden. Wer sowieso Gmail nutzt und ein einfaches Tool zur Angebots- und Kontaktverwaltung braucht, sollte sich Sortd anschauen.

    Angebote und Kontakte direkt in Gmail verwalten

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Angebote
    • Aktivitäten
    • Auswertungen
    • Reminder
    alle Features ...
    Preis
    PlattformGmail
    MobileiOS, Android, Gmail Mobile Add-on
    SprachenEnglisch
  • https://www.salesseek.net

    SalesSeek

    Der Fokus von SalesSeek liegt auf der Angebots-Pipeline. In Gegensatz zu anderen Tools werden hier die Angebote als Punkte dargestellt und so die unterschiedliche Deal-Größe auch optisch dargestellt.

    Zahlreiche optisch ansprechend aufbereitete Auswertungen, Angebote werden als Punkte dargestellt (je größer der Punkt, desto größer der Deal)

    Detailansichten unübersichtlich

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Angebote
    • Aktivitäten
    • Auswertungen
    • Workflows
    • E-Mail-Marketing
    alle Features ...
    Preis29 Euro pro Nutzer/Monat (mindestens drei Nutzer) darin u. a. enthalten unbegrenzte Anzahl an Kontakte und Angeboten
    PlattformWeb
    MobileiOS, Android
    SprachenEnglisch
    SchnittstellenSage One, Sage Live, Zendesk, MailChimp, Zapier, Slack u. v. m. , weitere Schnittstellen ...
  • https://www.buzzflow.io

    BuzzFlow

    Der Fokus von BuzzFlow CRM liegt auf Pipelines. Sie können nicht nur für Angebote, sondern voreingestellt auch für Helpdesk-Tickets oder Projekte angelegt werden. Über eine kostenlose Extension kann ein Gmail-Account integriert sowie darüber neue Kontakte wie auch Angebote angelegt werden.

    Projekte, Tickets und Angebote jeweils in Pipelines verwalten

    Features
    • Kontakte
    • Angebote
    • Tickets
    • Aktivitäten
    • Auswertungen
    • Workflows für E-Mails und Angebote festlegen
    PreisSmall-Team-Version kostet 50 US-Dollar pro Monat und beinhaltet fünf Nutzer, 2 GB Speicher und 500.000 Einträge
    PlattformWeb
    MobileAndroid, iOS
    SprachenEnglisch
    SchnittstellenIntegration in die G-Suite (Google Apps)
  • https://qymatix.de

    Qymatix CRM

    Qymatix CRM zeichnet sich gegenüber anderen Lösungen insbesondere durch seine zahlreichen Auswertungen aus. So wird beispielsweise die Erfolgsrate angezeigt oder das durchschnittliche Alter oder der Wert der „Verkaufspläne“ (Angebote). Der Featureumfang des CRM-Tools ist ansonsten schlicht und übersichtlich im positiven Sinne. Qymatix bietet außerdem „Predictive-Sales-Analytics“-Lösungen an, die zusätzlich Erkenntnisse sowie Empfehlungen für die Vertriebsplanung und -steuerung geben.  

    Zahlreiche Auswertungen u. a. Anzeige Erfolgsrate sowie "Alter der Angebote"

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Aktivitäten
    • Angebote
    • Reports
    alle Features ...
    Preis29 € pro Nutzer/Monat netto (Jahresvertrag erforderlich)
    PlattformWeb
    SprachenDeutsch, Englisch
  • https://www.nutshell.com/

    Nutshell

    Nutshell CRM bietet neben klassischen CRM-Funktionalitäten, wie Kontakt- oder Angebotsverwaltung, in der Pro-Version die Möglichkeit, eigene Workflows zu definieren und so Vertriebsprozesse zu vereinheitlichen. Interessant sind auch die Snapshots, also Auswertungen, wie lange es dauert, bis ein Geschäft zum Abschluss kommt oder „Leads on time“, wie viele Leads (Angebote) in Prozent derzeit auf dem Laufenden sind, das heißt, keine offenen Aufgaben oder überschrittene Abschlusstermine haben.

    Maps-Ansicht bei Kontakten (nicht nur eine Listenansicht), Möglichkeit Workflows sehr detailliert zu definieren, Auswertung nach "Leads on Time" (wie viele Angebote in Prozent haben derzeit keine offenen Aufgaben oder sind nicht überfällig)

    Derzeit nur US-Dollar als Default-Währung, Angebotsformular etwas umständlich (gerade was die Eingabe der Angebotssumme betrifft)

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Angebote
    • Aktivitäten
    • Reports
    • Workflows (ab Pro-Edition)
    • Click-to-Call (ab Pro-Edition – funktioniert derzeit nur in Verbindung mit Chrome-Browser)
    • Bulk-E-Mail-Versand
    alle Features ...
    PreisStarter-Version beginn ab 22 US-Dollar pro Nutzer/Monat, unbegrenzte Anzahl an Kontakten und Speicher, Vertriebsworkflows ab Pro-Edition
    PlattformWeb
    MobileiOS, Android
    SprachenEnglisch
    SchnittstellenAsana, Dropbox, FreshMail, MailChimp, Office 365, Slack, Trello, u. v. m. , weitere Schnittstellen ...
  • PipelineDeals

    Der Fokus von PipelineDeals liegt auf der Angebots-Pipeline. Es gibt wenige, aber sehr durchdachte Features, etwa die Möglichkeit, Vertriebsziele festzulegen. Zusätzlich erleichtern zahlreiche gut eingesetzte UI-Elemente die Dateneingabe und dadurch auch den „Spaßfaktor“.

    Viele UI-Elemente, die die Bedienung erleichtern (z. B. Leads per Haken anlegen); Ansicht "Deals Slipping Away" (Angebote, bei denen schon länger keine Aktivität stattfand); Möglichkeit, Vertriebsziele festzulegen; wiederkehrende Aufgaben anlegen

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Aktivitäten verwalten
    • Angebote
    • Reports
    • E-Mail-Sync (Google oder MS Exchange)
    • Vertriebsziele festlegen
    alle Features ...
    PreisStandard-Version ab 29 US-Dollar pro Nutzer und Monat
    PlattformWeb
    MobileiOS, Android
    SprachenEnglisch
    SchnittstellenMailChimp, Google Apps, QuickBooks, Zapier, LinkedIn u. v. m. , weitere Schnittstellen ...
  • amoCRM Logo

    amoCRM

    amoCRM beschränkt sich auf wenige Features. Der Nutzer kann Kontakte und Angebote (hier Leads genannt) anlegen sowie verwalten. Dazu gibt es zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten, die optisch sehr hübsch aufbereitet sind. Außerdem einige Features, die meist jedoch im Basis Plan nicht enthalten sind, etwa automatisierte Prozesse, mit denen bestimmte Abläufe vorab definiert werden können.

    Optisch hübsch aufbereitete Auswertungen sowie zahlreiche Statistiken zur Vertriebspipeline, Aktivitäten, Zielerreichung; übersichtlich gestaltet (wenige, aber dafür relevante Felder)

    Workflows sind nur auf auf wenige Aktionen beschränkt.

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Angebote
    • Reporting
    • E-Mail-Templates
    • Anbindung von Google Analytics
    • Einbinden von Online-Chats
    • Workflows anlegen (ab Advanced-Plan)
    • Lead Scoring (ab Enterprise)
    alle Features ...
    PreisBase Plan startet ab 15 US-Dollar pro Nutzer und Monat. Darin enthalten bis zu 12.500 Kontakte, 2.500 Angebote (offene Leads), 100 benutzerdefinierte Felder und 200 MB Speicher. Eingeschränkte Auswertungsmöglichkeiten, keine automatisierten Prozesse.
    PlattformWeb
    MobileiOS, Android
    SprachenEnglisch
    SchnittstellenZapier, Zendesk, Dropbox, MailChimp, Wufoo, LiveChat, ActiveCampaign, Twillio, PieSync, uvm. , weitere Schnittstellen ...
  • pipeliner crm

    Pipeliner CRM

    Pipeliner CRM ist eine Desktop-Lösung für Mac und Windows. Auf diese Weise stehen die Daten auch offline zur Verfügung. Es können zahlreiche Apps angebunden werden, darunter Google Apps oder MS-Office-Anwendungen, wie Outlook oder Excel. Ein interessantes Feature ist die Möglichkeit, Organigramme zu erstellen. Auf diese Weise kann man bildlich darstellen, wer hat auf Kundenseite welche Funktion, und wer arbeitet mit wem zusammen.

    Offline-Verfügbarkeit; deutsche Übersetzung; Organigramm, um Kundenorganisation optisch darzustellen; zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten; die auch optisch ansprechend aufbereitet sind; große Anzahl an Apps.

    Einzelansicht bei Leads, Accounts oder Kontakten im Vergleich etwa zu Auswertungen nicht so übersichtlich.

    Features
    • Kontaktverwaltung
    • Angebote
    • Aktivitäten
    • Auswertungen
    • Dokumentenverwaltung
    • Organigramme
    • Outlook-Integration (steht nur in den Business Plans zur Verfügung)
    alle Features ...
    PreisEs gibt Personal und Business Plans. Beim Personal Plan gibt eine kostenfreie Variante mit eingeschränktem Funktionsumfang. Personal Plus beinhaltet 1 Nutzer und 2 GB. Der Business Plan startet mit 21 US-Dollar pro Nutzer und Monat, 2 GB Speicher inklusive sowie u. a. einem MS-Office-Add-in.
    PlattformWindows, Mac
    MobileAndroid, iOS
    SprachenEnglisch, Deutsch
    SchnittstellenGmail, Google Contacts, Google Calendar, Gmail, Google Drive, Microsoft Office, Dropbox, Eventbrite, zendesk, freshdesk, GoToWebinar, Wufoo, Zapier uvm. , weitere Schnittstellen ...
  • Pipedrive CRM

    pipedrive

    Verkaufs-CRM für kleine Teams: Ein einfaches und visuelles Verkaufs-Pipeline-Tool von Vertriebsexperten entwickelt mit einem klaren Fokus auf die Organisation und Planung der Vertriebsaktivitäten des Unternehmens.

    Herausragende Darstellung der Verkaufs-Pipeline

    Funktionsumfang ansonsten eher minimalistisch

    Features
    • Verkaufs-Pipeline
    • Produktverwaltung
    • Aktivitätsplanung
    • Reporting & Statistiken
    • Kontaktverwaltung
    • E-Mail Zuordnung per BCC oder Zwei-Wege-Synchronisation (ab Gold-Paket)
    alle Features ...
    PreisDas Silber-Paket startet ab 15 € u. a. mit anpassbarem Dashboard, ab Gold-Variante 25 Euro gibt es eine Zwei-Wege-E-Mail-Synchronisation, Smart Contact Data (Data Enrichment), kostenloser 30-Tage-Test
    PlattformWeb
    MobileAndroid, iOS
    SprachenDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, weitere Sprachen ...
    SchnittstellenGoogle Apps, MailChimp, Zapier, Pipedrive Outlook Sync, snapAddy, Drip , weitere Schnittstellen ...
CRM Vergleich bewerten
rating_1rating_2rating_3rating_4rating_5
( 1 Bewertungen, Durchschnitt: 5 von 5 )
Loading..