Drucken

Posted in:

CLINQ: sipgate sagt Tschüß zum Tischtelefon

Clinq© by https://www.clinq.com

Mit CLINQ bietet sipgate die Möglichkeit, Anrufe direkt vom Rechner aus zu starten oder anzunehmen. Ein „klassisches Tischtelefon“ ist dafür nicht mehr nötig, ein Headset oder das im Computer eingebaute Mikrofon reicht. Spannend ist vor allem auch die CRM-Integration.

Wie funktioniert es?

Um CLINQ nutzen zu können, müssen Sie ein kostenloses Browser-Add-on installieren, derzeit funktioniert es allerdings nur mit Chrome.

Nach der Anmeldung erhält man entweder eine kostenlose Rufnummer oder benutzt seine alte weiter. In jedem Fall muss das Ganze verifiziert werden. Das heißt, es wird ein Code auf dem Postweg verschickt, den man dann eingeben muss. Auch ohne die Verifikation können Sie aber schon mal loslegen, dafür einfach auf das kleine grüne Icon neben der Telefonnummer klicken.

Mit CLINQ Anrufe aufs Handy weiterleiten

Neben Anrufen starten und annehmen können Gespräche auch aufs Handy oder Festnetztelefon weitergeleitet werden, etwa wenn Sie mal nicht online sind oder nicht abheben. Ein interessantes Feature.

clinq anrufweiterleitung weitere einstellungen

Voicemail-Abschriften

Es gibt zudem eine automatische Voicemail-Abschrift, das heißt, Telefonate werden transkribiert und stehen Ihnen hinterher zur Verfügung. Das Team räumt allerdings auf seiner Webseite ein: „Wenn das auch nicht immer perfekt ist, dann kann man trotzdem fast immer auf den ersten Blick erkennen, worum es ging.“

clinq Voicemail Abschriften

CRM-Integration

Spannend ist CLINQ gerade auch in Verbindung mit einem CRM-Tool, das geht allerdings nur mit browserbasierten Lösungen. Mittels ContactMerge wird automatisch erkannt, ob ein bestehender Kontakt anruft und zeigt statt der Nummer gleich den Namen an. Für viele bekannte Tools, etwa Salesforce, Pipedrive oder Hubspot gibt es bereits eine Integration, ansonsten versprechen die Entwickler: „[…] innerhalb von 48 Stunden selbst die CRMs anzubinden, die CLINQ nicht automatisch erkennt.“

Tarife

Es gibt eine 14-tägige kostenlose Testphase. Danach beläuft sich der Einsteigertarif „CLINQ mini“ auf 14,95 pro Nutzer und Monat. Darin enthalten unter anderem eine Deutschlandflat (inkl. Handynetze) sowie eine eigene deutsche Festnetznummer.

Weitere Informationen auch zu den Tarifen finden Sie auf der Produktseite.

Screenshots: ©clinq.in

Am 11. Oktober am 'ACCELERATE' Event in Berlin teilnehmen und erfahren wie Sie Wachstum & Innovation in Ihrem Unternehmen beschleunigen können.
Jetzt kostenlos anmelden

Geschrieben von Ute Mündlein

Ute Mündlein ist freiberuflicher Vertriebscoach und Mitgründerin von CRMmanager.de. Die häufigste Frage, die ihr nach „Wie finde ich neue Kunden?“ gestellt wird, ist: „Welches CRM-Tool empfiehlst du?“ „Es kommt darauf an“ war auf Dauer eine unbefriedigende Antwort für sie – und ihren Gegenüber. Daher hat sie begonnen, ausführliche Testberichte zunächst auf ihrem Blog Der Reiche Poet und nun auf CRMmanager zu veröffentlichen.

179 posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.