Drucken

Posted in:

Einstein Voice – Sprachassistent für Salesforce CRM

© by Salesforce

Im Vorfeld der Dreamforce Konferenz 2018 kündigt Salesforce mit „Einstein Voice“ einen eigenen, KI-basierten, Sprachassistenten an um gerade Vertriebsmitarbeitern den Arbeitsalltag zu erleichtern.

Während Endkunden mit Alexa, Siri, Google Assistent & Co bereits auf eine Vielzahl an fortschrittlichen Sprachassistenten zur Verfügung stehen, stecken die Unternehmenslösungen zumeist noch in den Kinderschuhen. An dieser Stelle will Salesforce mit „Einstein Voice“ ansetzen, der Dienst setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

  • Voice Assistent – Sprachbasierte Benutzeroberfläche zur Eingabe und Ausgabe von Daten innerhalb des CRM Systems.
  • Voice Bots – Baukasten für eigene, auf der Salesforce Plattform basierende, Sprachassistenten für Google Assistent und Alexa.

Bis Einstein Voice tatsächlich allen Nutzern zur Verfügung steht wird es jedoch wohl noch einige Zeit dauern. Die Einführung beginnt mit einer Testphase im Rahmen des Winter Release 2019 (Voice Assistent) bzw. Sommer Release 2019 (Voice Bots). Details zu den Kosten werden erst veröffentlicht sobald die Produkte allen Nutzern zur Verfügung stehen.

Am 11. Oktober am 'ACCELERATE' Event in Berlin teilnehmen und erfahren wie Sie Wachstum & Innovation in Ihrem Unternehmen beschleunigen können.
Jetzt kostenlos anmelden

Geschrieben von Markus Sommer

Markus Sommer ist Gründer von CRMmanager.de und betreut neben der technischen Weiterentwicklung des Portals die Ressorts Marketing-Software & CRM-Software.

23 posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.