Drucken

Posted in:

Lead Management: Definition, Prozess & FAQ

Das Thema Lead Management ist aktuell in aller Munde, wir bieten an dieser Stelle einen Überblick, was sich hinter dem Begriff eigentlich verbirgt.

Definition: Was ist Lead Management (LM)?

Im allgemeinen wird darunter die Generierung, Verwaltung, Weiterentwicklung, Bewertung und Verteilung von qualifizierten Kontakten / Interessenten (engl. Leads) mit dem Ziel eines Abschlusses / Verkaufs zusammengefasst. Oder allgemeiner gesprochen, Lead Management umfasst alle Maßnahmen, welche ein Unternehmen auf dem Weg von der Entstehung eines Kontakts bis hin zu dessen Umwandlung in einen Abschluss ergreift.

Übersetzung: Was bedeutet Lead Management auf Deutsch?

In den meisten Fällen wird Lead Management schlicht als „Interessentenmanagement“ ins Deutsche übersetzt.

Wie läuft der Lead Management Prozess ab (Beispiel)?

  1. Ziele definieren
  2. Geeignete Zielgruppen auswählen
  3. Kampagnenplanung & Umsetzung
  4. Leadgenerierung
  5. Datenvalidierung
  6. Datenanreicherung
  7. Bewertung / Scoring der Leads
  8. Verteilung der Daten / Weitergabe an den Vertrieb
  9. Gezielte Ansprache mit dem Ziel eines Abschlusses
CRM System gesucht?
90 CRM Tools in der Übersicht
Jetzt vergleichen

Geschrieben von Markus Sommer

Markus Sommer ist Gründer von CRMmanager.de und betreut neben der technischen Weiterentwicklung des Portals die Ressorts Marketing-Software & CRM-Software.

27 posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Anfang
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.