Drucken

Posted in:

Hint – Sugar CRM veröffentlicht Relationship-Intelligence-Produkt

Mit Hint hat Sugar CRM jetzt ein Produkt veröffentlicht, das die Kontaktinformationen mit Daten aus dem Netz anreichert. Zeitintensive Dateneingabe von Vertriebskontakten sollen so der Vergangenheit angehören. Das zumindest verspricht der CRM-Tool-Hersteller. Laut Webseite ist nur die Angabe des Namens sowie die E-Mail-Adresse notwendig, den Rest übernimmt dann Hint.

Hint zapft über 70 Datenquellen an

Laut dem User Guide steht Hint für Leads und Kontakte zur Verfügung. Abgefragt werden über 70 Datenquellen, die Informationen sowohl zum jeweiligen Kontakt als zum dazugehörigen Unternehmen liefern. Auf diese Weise wird Zeit eingespart, nicht nur bei der Dateneingabe. Man muss so auch nicht manuell die Anzahl der Mitarbeiter oder entsprechende Social-Media-Profile für jeden Kontakt recherchieren. Die gewünschten Daten können einfach per Klick heruntergeladen werden (siehe Screenshot).

Sugar CRM Hint

Bessere Kundenbeziehungen – weniger manueller Input

Hint ist laut Sugar CRM nur der Auftakt einer Reihe von Produkten, die sich um das Thema „Relationship Intelligence“ drehen. In einem Blogartikel auf der Unternehmens-Webseite heißt es dazu:

SugarCRM’s Relationship Intelligence products will offer advanced analytics capabilities to make intelligent recommendations for next actions, priorities, likelihoods and insights, all to build better business relationships, based on the growing data sets provided by Hint.

Our vision for relationship intelligence is that it will guide and assist users in interactions with customers, helping them to plan meetings, build deeper connections, recommend best actions, and respond to late breaking developments as relationships evolve – and will do so at any time, on any device.

Hint will also den Nutzer dabei unterstützen, die Beziehungen zu Kunden zu verbessern und vertiefen, etwa indem es geeignete Maßnahmen vorschlägt. Es geht also in Richtung Künstliche Intelligenz (KI). Einen ersten Schritt in die Richtung hatte der CRM-Tool-Entwickler 2016 mit Candace unternommen. Wie es damit weitergeht, bleibt abzuwarten, auf der Produkt-Webseite gibt es jedenfalls keinen Hinweis darauf.

Vorerst in den USA erhältlich

Hint steht ab Sugar CRM 7.8 zur Verfügung, derzeit allerdings nur in den USA, weitere Regionen sind laut E-Mail-Ankündigung aber in naher Zukunft geplant. Der Einführungspreis beträgt 15 US-Dollar pro Nutzer und Monat.

Weitere Informationen finden Sie auf der dazugehörigen Produktseite sowie in diesem Blogbeitrag.

 

Written by Ute Mündlein

Ute Mündlein ist freiberuflicher Vertriebscoach und Mitgründerin von CRMmanager.de. Die häufigste Frage, die ihr nach „Wie finde ich neue Kunden?“ gestellt wird, ist: „Welches CRM-Tool empfiehlst du?“ „Es kommt darauf an“ war auf Dauer eine unbefriedigende Antwort für sie – und ihren Gegenüber. Daher hat sie begonnen, ausführliche Testberichte zunächst auf ihrem Blog Der Reiche Poet und nun auf CRMmanager zu veröffentlichen.

136 posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.